Nachschau - Entdeckungsreise Nordspanien 24.09. - 03.10.2014

 

 

 

 

 Entdeckungsreise durch Nordspanien
24.09.2014 – 03.10.2014

Die Reise findet gem. nachstehendem Programm vom 24. September bis 3. Oktober statt. Die Fahrt zum Flughafen Düsseldorf erfolgt wie gehabt mit einem Bus, der über Minden und Bückeburg fährt und uns auch wieder nach Rückkehr abholt. Die zusätzlichen Kosten sind verglichen mit den Kosten der Bundesbahn günstig; sie dürften bei 45,00 € p.P. für Hin- und Rückfahrt liegen.

Mittwoch, 24.09.2014
Transfer von Bückeburg/Minden nach Düsseldorf, Flug mit Germanwings von Düsseldorf nach Bilbao, Abflug 10.10 Uhr, Ankunft 12.15 Uhr, Weiterfahrt in das elegante baskische Seebad San Sebastian, wo die spanischen Könige im 19. Jahrhundert ihre Sommerfrischen verbrachten, Stadtbummel über den Paseo de la Concha, Basilika de Santa Maria, am Spätnachmittag über die schöne Küstenstraße mit vielen spektakulären Aussichten auf die Costa Vasca nach Hondarribia an der französischen Grenze, Abendessen und Übernachtung in Hondarribia.

Donnerstag, 25.09.2014
Fahrt nach Pamplona, die Stadt der Fiesta de San Termin, die Ernest Hemingway berühmt gemacht hat und die junge Männer aus der ganzen Welt veranlasst hierher zu kommen und sich der Mutprobe zu stellen. Stadtrundgang auf den Spuren Hemingways mit der Catedral, dem Museo de Navarra, Calle Campana etc. Weiter über Puente la Reina (berühmte mittelalterliche Pilgerbrücke auf dem französischen Jakobsweg) nach Torres del Río mit seiner oktogonalen romanischen Kirche Santo Sepulcro. Weiterfahrt nach Laguardia, einem mittelalterlichen Städtchen in der Rioja Alavesa. Besichtigung der Kirche Santa María de los Reyes mit ihrem einmalig schönen Figurenportal. Weinprobe in Bodegas Ysios, einem von Santiago Calatrava entworfenes Kellereigebäude. Landschaftlich sehr schöne Weiterfahrt quer durch das Weinanbaugebiet La Rioja über Elciego, Cenicero nach Santo Domingo de la Calzada, Abendessen und Übernachtung dort.

Freitag, 26.09.2014
Weiterfahrt nach Burgos, ausführliche Besichtigung der alten kastilischen Hauptstadt, der Stadt des El Cid, der Leitfigur des spanischen Maurenkampfes, ausführliche Stadtbesichtigung mit der Catédral San Maria mit dem Grabmal des Condestable und dem Kreuzgang; Ausflug zum Kartäuserkloster von Miraflores, Abendessen und Übernachtung in Burgos.

Samstag, 27.09.2014
Weiterfahrt nach Frómista, eine wichtige Pilgerstation auf dem Jakobsweg mit der Kirche San Martín, einem hervorragenden Beispiel der jakobäischer Romanik, einem Überbleibsel des einstigen Benediktinerklosters, Weiterfahrt nach Leon und Bummel durch die Altstadt der alten Hauptstadt des gleichnamigen Königreichs mit der berühmten Catédral Santa Maria de Regla mit ihren herrlichen Glasfenstern, der Plaza Mayor, der Casa de Bolines (A. Gaudi), dem Pantéon und das Monasterio de San Marcos, Abendessen und Übernachtung in León.

Sonntag, 28.09.2014
Weiterfahrt nach Ponferrada mit der alten Templerburg und dem mozarabinischen Kirchlein Santo Tómas de las Ollas, weiter nach Las Médulas, eine bizarre Felslandschaft, entstanden aus den Resten einer römischen Goldmine (Weltkulturerbe), Wanderung/Spaziergang, Tagesabschluss in Lugo mit seiner perfekt erhaltenen römischen Stadtmauer (Weltkulturerbe), dem Praza Maior, der Catedral de Santa Maria, dem Praza de Campo, Abendessen und Übernachtung in Lugo.

Montag, 29.09.2014
Weiter in Richtung Santiago de Compostela: vom Monte de Gozo, dem Berg der Freude, weil das Ziel nach Wochen und Monaten der Entbehrung vor Augen steht die mächtige Kathedrale von Santiago, die die Gebeine des Heiligen birgt. Wanderung in die Stadt und zur Kathedrale (6 km), einem der berühmtesten Pilgerorte der Christenheit: ausführliche Stadtbesichtigung mit dem Prazo do Obradoiro, dem Hospital de los Reyes Católicos, natürlich der Kathedrale mit ihrer berühmten Westfassade, dem Pórtico de la Gloria, Capilla Mayor, dann die Altstadt mit der Porta das Platerías, Praza de Quintana, Porta Santa, Rúa do Villar und Rúa Nova, Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

Dienstag, 30.09.2014
Fahrt über Modoñedo zum Strand Praia das Catedrais, Spaziergang, weiter über Cudillero, malerisches Fischerdorf, in Richtung Oviedo, Besichtigung der präromanischen Kirchen Santa María del Naranco und San Miguel de Lilio (Weltkulturerbe), dann Altstadtbummel in Oviedo mit der Kathedrale del Salvador und der Plaza Alfonso II, Abendessen und Übernachtung in Oviedo.

Mittwoch, 01.10.2014
Weiterfahrt nach Covadonga, einem alten Wallfahrtsort, wo der Legende nach die Reconquista Spaniens und die Befreiung vom maurischen Joch begann; entlang der wild romantischen Picos de Europa, dem über 2500 m hohen Küstengebirge nach Santillana del Mar, dem bezaubernden des mittelalterlichen Städtchen mit der romanischen Stiftskirche La Colegiata, dem Kreuzgang und dem Museum José Otero; Weiterfahrt zu den Cuevas de Altamira, den weltberühmten altsteinzeitlichen Höhlenmalereien, die es in Europa sonst nur noch in Lascaux (Frankreich) gibt. Besichtigung der Nachbildungen, da die Höhlen selbst geschlossen werden mussten, Abendessen und Übernachtung im mondän-eleganten Seebad Santander.

Donnerstag, 02.10.2014
Fahrt nach Bilbao, am Nachmittag ausführlicher Besuch des berühmtem Museo Guggenheim von Frank O. Gehry mit seiner berühmten Sammlung moderner Malerei, Abendessen und Übernachtung in Bilbao.

Freitag, 03.10.2014
Zeit zur freien Verfügung, Transfer zum Flughafen, Heimflug mit Germanwings nach Düsseldorf, Abflug 12.50 Uhr, Ankunft 14.45 Uhr, Transfer zurück nach Bückeburg/Minden.

Reisepreis: € 1549.- im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag € 300.-

Leistungen:

Linienflug mit Germanwings/LH Düsseldorf/Bilbao/Düsseldorf, Fahrt im modernen,
klimatisierten Reisebus, Unterbringung in guten ***-**** Hotels, Halbpension, Eintrittsgelder,
Führungen

Leitung:

Barbara Spohr, Santander und Klaus Suchland, Bückeburg

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: