Nachschau - Veranstaltung am 11.07.2013

 

 

 

Vortragsabend

zum Thema

suum cuique –

Von der Feldgendarmerie zur Militärpolizei

Referent:

Oberst Udo Schnittger

Kommandeur und Feldjägerführer der Bundeswehr

am Donnerstag, 11. Juli 2013, 19.00 Uhr
im Lehrsaal "Bückeburg"

der Heeresfliegerwaffenschule

Schäfer-Kaserne, Bückeburg-Achum

 

Zur Veranstaltung:

„suum cuique“ (Jedem das Seine“) ist das Motto des sog. „Schwarzen Adlerordens“, der im Januar 1701 von Kurfürst Friedrich III von Brandenburg als höchster preußischer Orden gestiftet wurde. Er war kein Verdienstorden, sondern ein Ritterorden und ursprünglich nur einem begrenzten Kreis von 30 Ausgewählten zugänglich.

Was haben Orden und Motto mit den Feldjägern der Bundeswehr zu tun?

Heute ist nämlich der Ordensstern Abzeichen der Feldjäger und soll an die Gründung des sog. Feldjägerkorps 1740 durch Friedrich II. erinnern. Er wird als Abzeichen in Eichenlaub gefasst am Barett getragen. Wie sich die Entwicklung der Feldjäger über die Jahrhunderte vollzogen hat und welche wechselnden Aufgaben sie wahrzunehmen hatte, wird an drei Stichworten deutlich Landgendarmerie, Kettenhund und Militärpolizei.

Am Aufgabenspektrum der Feldjägertruppe kann man wahrlich die Höhen und Tiefen unserer Geschichte von Brandenburg/Preußen bis zur Bundesrepublik nachvollziehen.

Herr Oberst Udo Schnittger, Kommandeur und Feldjägerführer der Bundeswehr wird über Entstehung, Geschichte und derzeitige Aufgaben seiner Truppengattung sprechen.

Zur Person:

Geb. 1959, Diensteintritt Bw 1.10.1977 FJgAusbKp 602 in Heide/Holstein, 1980 bis 1983 Studium an der Universität der Bundeswehr in Hamburg (Dipl.-Päd.), Zugführer, Hörsaaleiter und KpChef in unterschiedlichen FJgVerbänden in Hamburg, Sonthofen, Munster und Budel (NL), 1992 Teilnahme 35. GenstLehrg an der Führungsakademie Hamburg, 1994 bis 1996 G4 StOffz im Heeresführungskommando Koblenz, 1996 bis 2000 Dezernent DtschMilVertreter NATO/WEU Brüssel, 2000 bis 2002 Kdr FJgBtl 801 Neubrandenburg, 2002 bis 2004 Referent im BMVg Berlin, 2004 bis 2007 Dezernatsleiter im Stab DtschMilVertr im Militärausschuss der NATO/WEU/EU in Brüssel, 2007 bis 2012 Referatsleiter im Presse- und InfoStab beim BMVg Berlin, seit Januar Kdr FJgKdoBw Hannover.

 

Oben                                                                                                                        Zurück

Unsere Partner: