Nachschau - Veranstaltung am 22.03.2013

 

            

        Pressebericht zur Veranstaltung am 22.03.2013

vom 11.04.2013

Datenschutz geht zur Schule

Da war Tabea doch erstaunt. Der Referent Jörg Schönwälder, Datenschützer, hatte soeben ihren Mitschülerinnen und Mitschüler erklärt, wie leicht andere Personen über die APP-Funktion alle persönlichen Informationen und Daten einsehen können. Datenschutz geht zur Schule lautete der Titel der Veranstaltung, der insbesondere junge Schülerinnen und Schüler über die Gefahren des sorglosen Umgangs mit den vielfältigen Funktionen eines Smartphones aufklären soll. Cyber- Mobbing und Passwort-Schutz waren weitere wichtige Themen, die immer wieder den sorglosen Umgang vieler Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit Internet und Handy-Nutzung offenbarten. „Ihr dürft nicht so viele persönliche Daten von euch auf Facebook oder anderen Internet-Foren preisgeben“, war denn am Ende auch die eindringliche Warnung des Experten an die Ostendörfler-Schüler. Das Bild zeigt Jörg Schönwälder mit den Schülerinnen und Schülern der 7B und den Organisatoren der Veranstaltung Ingolf Parl und Dieter  rand von der GfW mit Lehrerin Christine Einhoff und dem stellvertretenden Schulleiter Martin Fischer.
 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: