Nachschau - Veranstaltung am 20.04.2010

Vortragsabend

 zum Thema

Krisenmanagement in Katastrophenlagen

Referent:

Prof. Dr. Volker Schmidtchen

Direktor Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien FIRMITAS

am Dienstag, 20. April 2010, 19:00 Uhr

in der Ressource, Allee 11, Detmold

Zum Thema:

Sicherheitspolitik bleibt trotz aller Wandlungen ein zentrales Feld der staatlichen Daseinsvorsorge. Das umfasst auch den Schutz vor Gefahren und Schadensereignissen im Alltag, also den klassischen Bevölkerungsschutz. Katastrophen, ob Naturereignisse oder von Menschen verursacht, ereignen sich immer wieder. Oder- und Elbehochwasser, Eschede und Kyrill sind Beispiele dafür.

Professor Dr. Volker Schmidtchen lehrt als Wissenschaftlicher Leiter am Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien FIRMITAS u.a. das Management und die Beherrschung solcher Lagen. Er ist ein ausgewiesener Kenner der Materie und weiß auch seinen Vortrag methodisch-didaktisch und, bei allem Ernst der Sache, sehr unterhaltsam zu präsentieren. Versäumen Sie nicht Professor Dr. Volker Schmidtchen zu hören.

Kurz-CV Professor Dr. Volker Schmidtchen:

-  Apl. Professor für Technikgeschichte und Militärgeschichte/Sicherheitspolitik an

   der Ruhr-Universität Bochum

-  Dozent Außen- und Sicherheitspolitik im Generalstabslehrgang und im Lehrgang

   Höhere Führung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg

-  Dozent Kommunikation und Personalmanagement an der Multilateral Academy in

   Sarajevo bis 2006

-  Publizist und Managementtrainer

-  Publizist und Chefredakteur zweier Wissenschaftsmagazine

-  Verlagsgeschäftsführer und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der

   Universität Witten/Herdecke und der Fernuniversität Hagen

-  Leiter journalistische Weiterbildung im Medienhaus Dortmund

-  Oberst der Reserve

-  ABC-Abwehr-Offizier und Personalstabsoffizier

-  Führungserfahrung u.a. als Kommandeur Sicherungsbataillon

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: