Aus dem Landesbereich

Verantwortungsvoll und große Verdienste um die GfW
Werner Wobst und Bernhard Fels aus Soest mit Ehrenmedaille der GfW geehrt

Soest. Gleich zwei überaus verdiente Vorstandsmitglieder der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V. - Sektion Soest - standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung: Oberstleutnant a.D. Werner Wobst und Stabsfeldwebel a.D. Bernhard Fels.

Ehrenmedaille für Werner Wobst und Bernhard Fels

(Zum Vergrößern: Bild anklicken)


Ihnen überreichte namens der GfW-Präsidentin, Ulrike Merten, der Vorsitzende des nordrhein-westfälischen Landesbereichs, Martin Gerdes, die Ehrenmedaille als höchste Auszeichnung, die das außen- und sicherheitspolitische Forum zu vergeben hat.

Werner Wobst ist nicht nur seit 1992 Mitbegründer der Sektion Soest-Arnsberg, sondern fungiert als Stellvertretender Sektionsleiter sowie als Leiter der staats- und sicherheitspolitischen Jahresexkursionen. Bernhard Fels begleitet das Forum als Schriftführer und Schatzmeister seit über zehn Jahren. Mit Akribie und Verantwortungsbereitschaft hat der Soester Stabsfeldwebel die Finanzen der Soester Sektion übernommen. Dafür zollte jetzt Martin Gerdes - auch im Auftrag der Präsidentin - großes Lob.

GfW-Sektionsleiter und Brigadegeneral a.D. Ulrich Nickel nutzte die Gelegenheit, seinen beiden Mitstreitern mit einem Blumenstrauß zu gratulieren und für die hervorragende Unterstützung zu danken. Nach einem Vortrag über die Korruptionsbekämpfung im In- und Ausland wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung das vergangene Jahr besprochen und die Planung für 2011 beschlossen.

GfW-NRW
Foto: Gerhard Schekelinski

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: