Nachschau Landesbereich

"Generationswechsel" in Lippstadt

Lippstadt/NRW. Zu den Spitzensektionen in Deutschland zählt sie schon lange. Und unser Lippstädter Forum gilt als beispielhaft und zeigt durch vielfältige Aktionen, wie man als außen- und sicherheitspolitisches Forum erfolgreich wirken kann. Jetzt hat die Sektion Lippstadt ihren Generationswechsel vollzogen. Der über 20 Jahre lang agierende Leiter, Ingolf Parl, übergab seine Amtsgeschäfte in jüngere Hände. Zum neuen Leiter ist der 38-jährige Rechtsanwalt und Stabsoffizier der Reserve Dr. Olav Freund von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt worden.

Kommandowechsel in Lippstadt: Rechtsanwalt Major d.R. Dr. Olav Freund, neuer SL in Lippstadt; Ehrensektionsleiter Ingolf Parl (v.l.)

(Zum Vergrößern: Bild anklicken)

Der promovierte Jurist will natürlich Kontinuität wahren aber auch neue Akzente setzen, was sein Vorgänger besonders hervor hob. "Sie bekommen einen exzellenten Mann und ich freue mich auf diesen 'frischen Wind' in der Sektion Lippstadt aber auch in der gesamten GfW. Das tut uns allen gut", führte Ingolf Parl in seiner Mitgliederansprache aus. "Ich übernehme gerne das Amt als Sektionsleiter und freue mich schon sehr auf die vielfältigen Begegnungen in unserem Forum", erklärte der frisch gewählte Sektionsleiter Dr. jur. Olav Freund vor über 40 Mitgliedern und Gästen.

Weiterhin "an Bord" bleibt der langjährige Geschäftsführer und Schriftführer Dieter Brand, der als "Motor" in Lippstadt schon viele Jahre die Veranstaltungen plant und Kontakte herstellt. Sehr erfreut über diese Personalie war übrigens der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende, Martin Gerdes, weil auch hier es sich gezeigt hat, dass man durchaus Nachfolger finden kann, wenn man sein Tun danach ausrichtet. "Lieber Ingolf, heute, am Tag der Übergabe, ist es an der Zeit, Dir persönlich Danke zu sagen für die unzähligen Mühen, für die Leitung der Sektion in Lippstadt aber auch für Kameradschaft und Freundschaft. Es freut mich auch, dass du weiterhin mit von der Partie bist. Denn als frisch gewählter Ehrensektionsleiter gratuliere ich nicht nur herzlich, sondern ich weiß, dass wir alle Deinen Rat und Deine Hilfe weiterhin dankbar nutzen können. Und ich bin mir ganz sicher, dass wir mit Dr. Olav Freund einen zukunftsweisenden Sektionsleiter in unseren Reihen haben. Es ist für mich ein schöner Abend hier in Lippstadt!"

Erfolgreiches Team Lippstadt 2011: v.l. neuer Sektionsleiter in Lippstadt, Dr. Olav Freund; Ehrensektionsleiter Ingolf Parl; Geschäftsführer u. Schriftführer Dieter Brand

(Zum Vergrößern: Bild anklicken)

Ergänzend zur Mitliederversammlung berichtete ein Mitglied über den bevor stehenden Afghanistan-Einsatz seiner Panzerbrigade 21, der in wenigen Tagen beginnt. Eine ausführliche Diskussion schloss sich an. Darüber hinaus berichtete Oberstleutnant der Reserve Bernd Münstermann über die Kooperation mit dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr.

Guter Gast und Kooperationspartner - OTL d.R. Bernd Münstermann,
Bezirksorganisationsleiter Arnsberg des Reservistenverbandes

Münstermann ist Bezirksorganisationsleiter des Reservistenverbandes in Arnsberg und verwies auf gemeinsame Vorhaben, eine weitergehende Zusammenarbeit und erneuerte die bestehenden Gespräche zwischen beiden Organisationen. "Das ist sehr in meinem Sinn", erklärte Landesvorsitzender Gerdes. "Nur gemeinsam sind wir stark und meistern die Herausforderungen. Dafür bin ich dem Reservistenverband hier in NRW sehr zu Dank verpflichtet aber natürlich auch ganz besonders Herrn Münstermann für seinen Einsatz für diese Belange."

Text und Fotos: GfW NRW

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: