Aktuelle Veranstaltungen

 

Vortragsabend

zum Thema

Die Neuausrichtung der Bundeswehr -

sicherheitspolitische Verantwortung

und die neue Struktur

Referent:

Hauptmann Dipl.-Päd.

Hendrik Sandbrink

Jugendoffizier Köln

am Dienstag, 22. November 2011, 19.30 Uhr

im Schützenheim der St. Sebastianus

Schützenbruderschaft Lechenich e.V.

in Erftstadt-Lechenich

*****

Sektionseigener Bericht

Mit Hauptmann Sandbrink hatte die Sektion einen äußerst engagierten und eloquenten Referenten gewonnen. Gerade von der Tagung der Jugendoffiziere in Berlin zurück, konnte er mit dem aktuellsten Wissen zur Neuausrichtung der Bundeswehr aufwarten.

Zunächst stellte er die Vorschläge der vom Chef der Bundesagentur für Arbeit Weise geleiteten Strukturkommission vor. Diesen stellte er die jetzt im Rahmen der Neuausrichtung getroffenen Maßnahmen gegenüber. Entsprechende Diskrepanzen – z.B. wurde dem Vorschlag, die Anzahl der Staatssekretäre im BMVg von vier auf zwei zu reduzieren, nicht gefolgt – sprach er an, überließ die Bewertung aber den Zuhörern.

Seinen äußerst loyalen, aber trotzdem mutigen und klaren Vortrag verdeutlichte er mit einer gelungenen PowerPoint-Präsentation fast ohne kästchengestützte Gliederungsbilder. Diese verteilte er an Interessierte mit der druckfrischen Ausgabe von „Bundeswehr aktuell“ vom Vortage.

In der anschließenden Diskussion kamen besonders Themen der Nachwuchsgewinnung und des Bildes der Bundeswehr in der Öffentlichkeit zur Sprache.

Vom Thema hatten sich in erster Linie ehemalige Offiziere angesprochen gefühlt. Neben den aktuellen Informationen war für uns besonders die Verkörperung des jungen Bundeswehroffiziers interessant, der seinen Dienst erst angetreten hat, nachdem die meisten von uns bereits im Ruhestand waren.

Hauptmann Sandbrink hat mit seiner frischen und ehrlichen Art  dafür gesorgt, dass wir beruhigt den Heimweg antreten konnten – das heißt, einige Zuhörer wollten sich noch lange nicht auf diesen machen und genossen es, auch nach Veranstaltungsschluss noch ausgiebig mit dem Referenten zu fachsimpeln.

Burkhard Popien

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: