Nachschau - Veranstaltung am 15.04.2014

 

Referent:

Oberst Wolfram Knabe

Abteilungsleiter Globale Rüstungs- und Proliferationskontrolle

 im Zentrum für Verifikationsaufgaben des Bundeswehr,

Geilenkirchen

am Dienstag, 15. April 2014, 19:30 Uhr 

im  „Haus des Deutschen Osten“

Holzstr. 7a, Düren

 

Zur Veranstaltung:

Rüstungskontrolle ist eine politische Reaktion auf die Rüstungsdynamik im internationalen System. Rüstungskontrolle wird in der Regel in Form bilateraler oder multilateraler Diplomatie betrieben. Der Prozess der stattlichen Anhäufung militärischer Kapazitäten soll durch Rüstungskontrolle reguliert werden. Rüstungskontrolle kann Reglungen für Entwicklung, Produktion, Aufbewahrung und Weiterverbreitung bzw. Weitergabe von Rüstungsgütern beinhalten.

Die Einhaltung der verschiedensten Abrüstungsverträge wird vom „Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr“ überprüft.

 

Oben                                                                                                                                                                  Zurück

Unsere Partner: