Nachschau - Veranstaltung am 14.05.2014

 

 

 

Vortragsabend

zum Thema
     
Referent:

Wolfgang J. Stützer

Freiberuflicher Berater und Dozent

 

am Mittwoch, 14. Mai 2014, 19.30 Uhr

im Offizierheim Gut Neuhaus

Forster Linde 50, 52078 Aachen

 

Zur Veranstaltung:

Der 1. Weltkrieg beginnt 1914. Erst drei Jahre später beteiligen sich die USA am Krieg und entsenden zwei Millionen Soldaten nach Europa, die am Ende den Krieg auch zuungunsten des Deutschen Reichs entscheiden.

Nach dem Rückfall Europas in Revolution, Diktatur und Krieg, kehren die USA erst 1941 wieder zurück– erneut gegen großen Widerstand der eigenen Bevölkerung. Ein neues Verhältnis zu Europa entsteht, basierend auf gleichen Werten und dem Bekenntnis zur Demokratie, das bis heute, trotz aller Irritationen, fortbesteht. Welche Folgerungen ergeben sich hieraus für heutige, aktuelle Konflikte?

Wolfgang Stützer, vielen von Ihnen bereits bekannt, wird die Problematik der aktuellen Situation und die Schwierigkeiten bei der Lösungsfindung erläutern.

 

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: