Nachschau - Veranstaltung am 12.04.2010

Vortragsabend

zum Thema

Afrika -

eine Innenansicht

Referent: 

 

Prof. Dr. Ulrich Daldrup

FH Aachen

am Montag, 12. April 2010, 19.30 Uhr

im Gut Neuhaus, Forster Linde 50, Aachen

Zum Thema:

in Afrika leben über eine Milliarde Menschen in 53 verschiedenen Staaten. Autoritäre Regime und instabile politische Verhältnisse, Armut und Korruption sind die bestimmenden Faktoren in weiten Bereichen des Kontinents. Trotz reicher Bodenschätze hat Afrika in der Weltwirtschaft eine schwache Position inne.
Ist Afrika immer noch der „vergessene Kontinent“ oder verändern sich die Dinge zum
Besseren?
Professor Dr. Daldrup berichtet über seine Erfahrungen in Afrika und begründet seine Lageeinschätzung.

Kurz - CV Prof. Dr. Ulrich Daldrup:

•   1947 geboren in Porta Westfalica
•   Chemiestudium an der RWTH Aachen, Diplom Chemiker,

     Promotion zum Dr. rer. nat.
•   danach Studium der Wirtschaftswissenschaften
•   30 Jahre in der internationalen Zusammenarbeit/humanitären Hilfe tätig;

     Schwerpunkte Afrika und Asien, wo er auch mehrere Jahre lebte
•   Seit 1984 Professor für internationales Recht und Business Administration an
     der FH Köln
•   Geschäftsführer einer international tätigen Beratungsfirma
•   zahlreiche weitere Ämter und Tätigkeiten, u.a. Beauftragter der Bundesregierung

     für die baltischen Staaten (2000 bis 2004)

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: