Hinweis

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die GfW hat sich umbenannt in "Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V." (GSP).

Unser Veranstaltungsangebot finden Sie ab November unter

 www.gsp-sipo.de/lb3/aachen-heinsberg

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Herbert Wölfel

Sektionsleiter

 

 

 

 

 

Weitere Veranstaltungen 2014

 

 

 

 

Donnerstag, 26. November 2014

Vortragsabend

„Der Russland-Ukraine-Konflikt – wie groß sind die Gefahren für Deutschland und Europa?“

Referent: Andrey Gurkov

 

 

Einladung 2. HJ zum Ausdrucken

 

 

 

Veranstaltungen 2014

15.10.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Volkshochschule Heinsberg mit der freien Journalistin Julia Weigelt, Hamburg, zum Thema "Der Erste Weltkrieg - eine deutsche Schuld"


22. - 25.09.2014

Seminarreise nach Belgien und Luxemburg mit Seminar zum Thema "Integration und Sicherheit im Europa des 21. Jahrhunderts


01.09.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Lutz Vorbach zum Thema "Der Erste Weltkrieg - eine deutsche Schuld"


20.08.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Rüdiger Lentz vom Aspen Institute Deutschland zum Thema "'The Great War': USA und Europa. Aktuelle Analysen und Erkenntnisse für die aktuelle Politik"


14.05.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit dem freiberuflichen Berater und Dozenten Wolfgang J. Stützer zum Thema "'The Great War': USA und Europa. Aktuelle Analysen und Erkenntnisse für die aktuelle Politik"


29.04.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Oberstleutnant a.D. Thomas Löbbering zum Thema "Afghanistan - Quo vadis?"


11.03.2014

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Andrey Gurkov, seit 1993 Moskauexperte bei der Deutschen Welle in Köln, zum Thema "Russland unter Putin. Weg ohne Demokratie oder russischer Sonderweg zur Demokratie"


 

Veranstaltungen 2013

04. - 08.11.2013

Seminar Berlin mit umfangreichem Besichtigungs- und Informationsprogramm


16.10.2013

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Wolfgang A. Stützer zum Thema "Die strategische Lage nach der Bundestagswahl. Auswirkungen aktueller Krisenherde"


04.09.2013

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Volkshochschule des Kreises Heinsberg mit Botschafter a.D. Dr. Uwe Kaestner, Präsident der Deutsch-Brasilianischen-Gesellschaft  e.V. zum Thema "Lateinamerika - Tradition und Wandel"


16.07.2013

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Volkshochschule des Kreises Heinsberg mit Dr. Kinan Jaeger zum Thema "Syrien - Kann es ein friedliches Miteinander geben?"


27.05.2013

Vortragsabend in Zusammenarbeit mit dem Business Club Aachen Maastricht und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft mit Werner Sonne, Büroleiter des ARD-Morgenmagazins im Hauptstadtstudio Berlin,  zum Thema "Staatsräson? Wie Deutschland für Israels Sicherheit haftet"


23.04.2013

Vortragsabend mit Dr. Lutz Vorbach zum Thema "Preußen - Legende und Wirklichkeit"


04.04.2013

Vortragsabend mit Dr. Thomas Beck, Dozent an der FH des Bundes für öffentliche Verwaltung, zum Thema "Die Ukraine - zwischen Russland und der EU"


18.03.2013

Tagesreise nach Bonn und Bad Neuenahr mit Besuch des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)


 

Veranstaltungen 2012

13.11.2012

Jubiläumsveranstaltung "25 Sektion Aachen-Heinsberg". Podiumsdiskussion zum Thema "Europa - Garant unserer Sicherheit und Stabilität?"

Eigenbericht des Landesbereichs III


24.10.2012

Vortragsabend mit der freien Journalistin und Entwicklungsexpertin Martina Sabra, Köln,  zum Thema "Die arabische Welt im Umbruch"


20.09.2012

Informationsfahrt nach Bonn mit Besichtigung des BMVg


11.09.2012

Vortragsabend mit dem freiberuflichen Berater und Dozenten Wolfgang J. Stützer  zum Thema "Lagebericht aus den USA - kurz vor der Wahl"


19.06.2012

Vortragsabend mit dem Verteidigungsexperten und MdB a.D. Winfried Nachtwei zum Thema "Der Afghanistan-Einsatz - eine kritische Analyse"


24.04.2012

Vortragsabend mit Oberst Rainer Josef Bürling vom Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr, Geilenkirchen, zum Thema "Vorbeugen ist besser als heilen - Rüstungskontrolle als Beispiel"


20.03.2012

Vortragsabend mit dem Energiesicherheitsexperten Dr. Frank Umbach zum Thema "Energieversorgung und Klimawandel - sicherheitspolitische Herausforderungen im 21. Jahrhundert"


19.03.2012

Veranstaltung gegen Extremismus im Schulzentrum Übach-Palenberg "Echt Extrem" mit dem Politikwissenschaftler Dr. Rudolf van Hüllen


24.01.2012

Vortragsabend mit Rolf Clement, Deutschlandfunk, zum Thema "Die Terroristen von nebenan - von Afghanistan bis ins Sauerland"


 

Veranstaltungen 2011

16.11.2011

Vortragsabend mit Staffelkapitän Oberstleutnant Ekkehard Heinichen zum Thema  "Bedeutung und Aktivitäten des NATO - E-3a-Verbandes in Geilenkirchen"


26.10.2011

Vortragsabend mit dem Militärattaché der Republik Korea in Deutschland, Oberst i.G.  Tae-Sik Kim und Oberst a.D. Bernd Giebner von der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft zum Thema  "Die Rolle Koreas in Ostasien - ist eine Versöhnung möglich?"


15.09.2011

Vortragsabend mit dem Extremismus- und Parteienforscher Dr. Rudolf van Hüllen zum Thema  "Rechtsextremismus und streitbare Demokratie"


15.06.2011

Vortragsabend mit Ralph W. Göhlert zum Thema  "Die neuen Länder der ehemaligen Sowjetunion im Spannungsfeld zwischen Russland, der EU und USA - Erfahrungsbericht eines Geschäftsreisenden"


19.05.2011

Vortragsabend mit Dr. Jasper Wieck zum Thema "Abrüstung und Rüstungskontrolle aus Sicht der NATO"


20.04.2011

Vortragsabend mit Wolfgang J. Stützer zum Thema "Zeitenwende in Arabien - Vom Ende traditioneller Geopolitik"


11.03.2011

Vortragsabend mit Dr. Kinan Jaeger zum Thema "Der Islam - eine Religion wie jede andere?"

10.02.2011

Vortragsabend mit Prof. Dr. Ortwin Buchbender zum Thema "Gottesstaat im Fadenkreuz - Die Islamische Republik Iran"

 

Veranstaltungen 2010

25.11.2010

Vortragsabend mit Dr. Jasper Wieck zum Thema "Nach dem Gipfel von Lissabon - die strategische Neuausrichtung des Bündnisses"

12.10.2010

Vortragsabend mit Prof. Dr. Ralph Rotte zum Thema "Brauchen wir noch die NATO?"

07.09.2010

Vortragsabend mit Dr. Askim Müller-Bozkurt zum Thema "Warum denke ich deutsch, aber fühle es nicht?"

29.06.2010

Vortragsabend mit Katja Mielke M.A. von der Universität Bonn zum Thema "Afghanistan - Ein Land im Zentrum der Weltpolitik"

20. - 25.06.2010

Informationsreise mit der Karl-Arnold-Stiftung nach Prag


26.05.2010

Pressebericht zum Vortragsabend mit Frau Dr. Barbara Schütz - Gendo, Brigadegeneral a.D. Hans Hübner und Dr. Arnold Apweiler  zum Thema "Russland - persönliche Eindrücke und Erfahrungen"

15.03.2010

Vortragsabend mit Professor Dr. Ulrich Daldrup von der FH Aachen zum Thema "Afrika - eine Innenansicht"


15.03.2010

Vortragsabend mit dem Nahost-Experten Dr. Kinan Jaeger von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn zum Thema "Der Nahostkonflikt - noch immer keine Lösung in Sicht?"

Pressebericht zur Veranstaltung

   

Sektionsleiter

Herbert Wölfel

 

 

 

 

 

Gesellschaft für Wehr- und

Sicherheitspolitik e.V.

Landesbereich 3

Sektionsleiter Aachen / Heinsberg

Oberst a.D.

Herbert Wölfel
Schildstr. 76

52531 Übach - Palenberg


Tel: 02451 - 482135

eMail: SektionAC-HS@gfw-lb3.de

 

 

Geschäftsführer

Josef Latour

 

 

Gesellschaft für Wehr- und

Sicherheitspolitik e.V.

Landesbereich 3

Geschäftsführer Sektion Aachen / Heinsberg

Hptm a.D.

Josef Latour
Merowingerstr. 18

52511 Geilenkirchen


Tel: 02451 - 64127

eMail: SektionAC-HS@gfw-lb3.de

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sektion Aachen/Heinsberg  wurde 1991 gegründet. Sie bietet ihren rund 130 Mitgliedern sowie allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Region Denkansätze und Informationen über sicherheitspolitische Themen und Zusammenhänge. Diese Themen dürfen nicht nur den Fachleuten überlassen werden. Die Bundesrepublik Deutschland benötigt, wie das Beispiel Afghanistan-Einsatz zeigt, dringend eine breite und intensive sicherheitspolitische Debatte in der Öffentlichkeit. Hierzu wollen wir einen Beitrag leisten und mit unseren Veranstaltungen Interesse wecken und verbreiten. Sicherheitspolitik wird dabei als übergreifender Begriff verstanden und ist keineswegs begrenzt auf militärische Aspekte. Mit dem Ende des Kalten Krieges und dem Attentat vom 11.09.2001 hat sich die sicherheitspolitische Lage in der Welt verändert. Wir müssen uns mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen wie dem internationalen Terrorismus oder neuen regionalen oder religiös oder historisch bedingten Konfliktformen.

Unsere kostenfreien Vortragsveranstaltungen finden in der Regel abwechselnd im Gut Neuhaus in Aachen, im Haus Basten in Geilenkirchen und im Schloss Zweibrüggen in Übach-Palenberg statt. Wir kooperieren seit Jahren erfolgreich mit der Deutsch Atlantische Gesellschaft in Aachen und führen ab 2010 gemeinsame Veranstaltungen mit der Volkshochschule des Kreises Heinsberg durch. Die regionale Presse kündigt unsere Veranstaltungen und Aktivitäten jeweils an und berichtet zumeist ausführlich darüber.

Mit unseren jährlichen Studienreisen bemühen wir uns schwerpunktmäßig um ein besseres Verständnis unserer europäischen Nachbarn sowie der europäischen Institutionen. So wollen wir zum Beispiel 2010 die politische und wirtschaftliche Entwicklung bei unserem EU-Nachbarn Tschechische Republik näher kennenlernen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an uns.

Sie sind herzlich willkommen - kommen Sie zu uns und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Herbert Wölfel                                                                                           Josef Latour  Sektionsleiter                                                                                            Geschäftsführer                                                                                         

Verwendung der obigen Fotos unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

 

Oben                                                                                                                          

Unsere Partner: